Geschiebe-Technik

Die Geschiebetechnik ist eine hochwertige Form des herausnehmbaren Zahnersatzes. Bei einer klammerlosen Teilprothese werden die Klammern durch Geschiebe oder Doppelkronen ersetzt. Die Prothese besteht aus einer Kombination von festsitzendem und herausnehmbaren Zahnersatz.

Um einen solchen Zahnersatz herzustellen, müssen vorhandene Zähne überkront werden und an diesen Kronen wird der herausnehmbare Zahnersatz verankert. Hierzu dienen die Geschiebe. Die Verankerungselemente sind im Gegensatz zu Klammern nicht sichtbar. Eine hervorragende Ästhetik ist gewährleistet.

 

 

Die individuelle Versorgung beginnt mit einer exakten Vermessung des Kiefers bzw. Kiefergelenks, bei der Bewegungs- und Kaumuster festgehalten werden. Die nachfolgende Anfertigung des kombinierten Zahnersatzes berücksichtigt die Funktion, Phonetik und Ihre individuellen Wünsche.

Die beste und hochwertigste Alternative ist der Implantatgetragene Zahnersatz. Je nach Anzahl der eingebrachten Implantate ist es meistens möglich Ihnen durch die Anfertigung einer festsitzenden Brücke, Sicherheit im Umgang mit Ihren Mitmenschen, Kaukomfort, Sprachsicherheit und eine ansprechende Ästhetik zurückzugeben.

Bitte lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt im Rahmen Ihrer persönlichen Wünsche und Möglichkeiten beraten.

[Start] [Home] [Dienstleistungen] [Materialien] [Farbnahme] [Inlayversorgungen] [Veneers] [Kronen] [Brückenversorgung] [Teil-Prothese] [NEU! Bio-Prothetik] [Geschiebe-Technik] [Teleskoptechnik] [Ersatzzahn] [Total Prothese] [Implantate] [Galvanotechnik] [Garantie] [Anfahrt] [Impressum]